Trockenmittel

Werden Waren transportiert, kommt es durch Unterschiede in der Raumtemperatur, Witterungseinflüssen und unterschiedlichen Luftdruck regelmäßig zur Bildung von Luftfeuchtigkeit, das heißt Kondensation von Wasserdampf, was sich auf den Zustand Ihrer Produkte nachteilig auswirken kann. Luftfeuchtigkeit fördert Korrosion, Oxidation, Schimmel und weitere ungewollte Veränderungen Ihrer Produkte. Außerdem können innerhalb geschlossener Räume kleinste Mikroorganismen leben, die die aufbewahrten Produkte beschädigen oder sogar zerstören können. Selbst Glas kann betroffen sein, da in Glasformen mineralische Komponenten extrahieren können, so dass Glas eingetrübt wird und seine Qualität einbüßt.
Das Trockenmittel Silica Gel ist aus natürlichem Mineral und für den Verbraucher und seine Umgebung sicher.
Für den Produzent stehen hohe Qualität und höchste Aufnahmefähigkeit an erster Stelle, damit es für Ihren Transport und Ihre Produkte zu keiner Qualitätseinbuße kommen kann.

Anwendung von Trockenmittel

Ursprünglich wurde das Mittel zur sicheren Lagerung von Militär-­ und Transportgütern entwickelt. In der heutigen Zeit wird Trockenmittel häufig eingesetzt um allen feuchtigkeitsempfindlichen Versandgüter einen sicheren Schutz zu bieten vor kondensierendem Wasser aus Luftfeuchtigkeit, gegen Korrosionsschäden, Schimmel und  ungewolltem Aufweichen von Verpackungsmaterial oder Papier, für die chemische Industrie, pulverisierte Lebensmittel und den Möbelversand. Durch den Einsatz einer genau bemessenen Menge an Trockenmittel für den Transport von verpackter Ware, wird es zufriedenstellend gelingen, Ihre Produkte unbeschädigt und ohne Wertverminderung an ihren Bestimmungsort zu transportieren. Dank seiner Aufnahmefähigkeit erniedrigt das Mittel den Kondensationszeitpunkt innerhalb der Verpackung. Dies bewirkt den Schutz für die Qualität und die Eigenschaften Ihres Produktes gegen die Einflüsse von Feuchtigkeit. Der Einsatz eines Trockenmittels ermöglicht Ihnen einen unbesorgten Transport und eine sichere Lagerung Ihrer Produkte über einen langen Zeitraum. Trockenmittel kann eingesetzt werden für zum Beispiel die Trockenhaltung von optischen, feinmechanischen und elektronischen Bauteilen, für die trockene Einlagerung in der Verpackung, für das Trockenhalten von geschlossenen Gefäßen, Geräten und Gehäusen, für das unbeschadete Transportieren von Isolierglas für die Zwischenräume, für das Trockenhalten von chemischen Substanzen. Trockenmittel ist als Luftentfeuchtungsmittel wirkungsvoll und preiswert. Es besteht aus Calciumchlorid (CaCI2) und Amylopectin. Diese Wirkstoffe verwandeln sich bei der Wasserdampfaufnahme in eine gelartige Substanz. Trockenmittel absorbiert die überschüssige Luftfeuchtigkeit und bleibt anschließend auslaufsicher.

Welche Informationen werden gebraucht, um die richtige Menge zum Einsatz zu bringen?

Zur Berechnung der einzusetzenden Menge des Trockenmittels nach DIN 55473 braucht es die Maße der Oberfläche oder das Volumen der Verpackung, die Klimabedingungen sowie Temperatur und relative Feuchte der Verpackung. Zusätzlich muss die maximal zulässige Feuchte innerhalb der Verpackung bekannt sein, die Wasserdampfdurchlässigkeit der Sperrschicht und die Dauer des Transport­es bzw. den Lagerzeitraum. Es kann in folgenden Formaten geliefert werden: als Beutel, Kette, Kissen oder auch als Becher. Beachten Sie, dass Sie mit einer größeren Menge kleinerer Beutel eine höhere Adsorptionsleistung erzielen können. Mehrere kleine Beutel haben eine größere Oberfläche und bewirken mehr als vergleichsweise größere Beutel aber daher in der Anzahl weniger Beutel. Durch eine Verteilung einer großen Anzahl kleinerer Beutel in einer Ladung, ist die Feuchtigkeitsaufnahme besonders gut für jeden Bereich gewährleistet.

Due to the current situation concerning Covid-19 (Corona-virus), our normal deliverytime could take a little bit longer then you normally expect form us.

We hope the situation will settle down quickly.

Take care for yourself ánd eachother!

Kind greetings, your Silica Gel Team